Aktuell im Juni & Juli 2022


FRESH LEGS BERLIN 2022


ERÖFFNUNG: 1. Juni 2022, 19 Uhr
DAUER: 1. Juni – 1. Oktober 2022
Galerie Heike Arndt DK, Voigtstr. 12, Berlin

Ich freue mich sehr, dass ich es geschafft habe! Aus 500 Bewerbungen haben es 70 KünstlerInnen geschafft und ich bin dabei.

Webseite Webshop


“…UND DAZWISCHEN DU”

DAUER: 8. Mai – 24. Juli 2022
OFFENE TÜRE: 3. Juli 2022, 15-18 Uhr
KÜNSTLERGESPRÄCH: 16. Juli 2022, 15-18 Uhr
Galerie Schacher 2, Marktplatz, Böblingen

Foto: Schacher 2: li: Birgit Herzberg-Jochum, rechts Katrin Schacher


Text der Galerie Schacher2:
Birgit Herzberg-Jochum, 1969 in Marbach am Neckar geboren, kennen viele als Betreiberin des Stuttgarter Ateliers und Schauraums “True Colours” und als langjährige Vorsitzende des BBK Württembergs e.V.. Ihre gemalten und gezeichneten Collagen verwischen durch verwebte Ebenen, Wollfäden und Nähte die Grenzen zwischen Zwei- und Dreidimensionalität. Sie gleichen surrealen, narrativen Bilderbühnen, welche die Fantasie der Betrachter anregen.

Die Böblinger Ausstellung vereint erstmals kleinformatige und größere runde, transparente Objekte mit Collagen in Holzkästen und Leinwand-Gemälden. Vor Ort ergänzen sich die Exponate zur Installation und laden zum Umschreiten und zur Beobachtung der auf die Wand geworfenen Schatten ein.

Neugierige dürfen auch gerne zum “Nachmittag der offenen Tür” am Sonntag 3. Juli, zwischen 15 und 18 Uhr, parallel zum Böblinger Stadtfest, auf den Marktplatz kommen. Am Samstag 16. Juli, 15 Uhr, lädt der Böblinger Galerieverein in die Schacher 2-Räume zum Künstlerinnengespräch ein. Auch Nichtvereinsmitglieder sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist jeweils frei, eine Anmeldung ist nicht nötig.  

Weitere Infos finden Sie hier.


SUMMER IN THE CITY !

ERÖFFNUNG: 22. Juni 2022, 18 Uhr
DAUER: 21.6. –  14. 8. 2022
Galerie Ostendorff, Brückenstr. 51, 69120 Heidelberg

gezeigte Künstler:innen:

Raimung Göbner | Birgit Herzberg-Jochum | Katja Hess | Pascale Hussong-Renz | Paul* M. Kästner |
Charles Kaufman | Petra Nödel | Anna Schaberick | Jörg Staudt


MATERIALDEPOT – PFLANZLICHES

ERÖFFNUNG: Do, 07.07.2022, 19 Uhr
DAUER: 07.07. –  24.07.2022, Sa + So 14 – ,18 Uhr
Atelierhaus, Eugenstraße 17 70182 Stuttgart


CHRISTINE BENDER  |  HEIDI DEGENHARDT
BIRGIT HERZBERG-JOCHUM  |  SIMONE LEISTER
DAGMAR ROOS  |  RENATE SCHERG  |  SUSAN TAUSS
HANNELORE WEITBRECHT


Man darf gespannt sein, wie unterschiedlich die Künstlerinnen
an diesen Begriff PFLANZLICHES herangehen. Ist es die Kultur
einer Pflanze, ihr Umfeld, ihre Struktur, ihre Inhaltsstoffe, ihre
Metamorphose oder gar das nicht tierische? Werden politische
Aspekte aufgegriffen und weiterentwickelt? Alle Mittel einer
künstlerischen Auseinander und Umsetzung mit dem Thema
PFLANZLICHES sind möglich und bescheren uns eine spannende
Ausstellung.

Gefördert von der Stadt Stuttgart und dem Regierungspräsidium Stuttgart


MALNACHT | MALBRUNCH – Termine

MALNACHT: 24.06.2022, 08.07.2022
MALBRUNCH: 24.07.2022, 25.09.2022

Hier können Sie von ganzem Herzen malen und ganz nebenbei – bei guter Stimmung und fachkundiger Begleitung – viele spannende Techniken erlernen. Der Preis pro Veranstaltung 129 Euro inklusive aller Leistungen (Essen, Getränke, Material, eine Leinwand)

Foto: Birgit Herzberg-Jochum

Lost & Found | 4. bis 21. März 2021

Ich freue mich, Euch zur ONLINE VERNISSAGE mit Artist-Talk einladen zu können!
Am Donnerstag den 4. März haben wir Euch online via Instagram begrüßen können. Hier könnt ihr es noch einmal nachschauen.

Pünktlich für die Eröffnung wird auch der Film zur Ausstellung fertig werden, daher – seid gespannt!
Wer es nicht abwarten kann und schon ein wenig schauen mag – hier ein paar Einblicke in die Ausstellung….

Zur Terminfindung geht es hier.

Weiter Informationen findet Ihr auf der Seite des BBK/W.

DAUER:
4. März bis 21. März 2021
zunächst leider nur ONLINE.

Informationen zur Ausstellung könnt Ihr per EMail anfragen: atelier[at]truecolours.de

ORT:
Bund Bildender Künstlerinnen Württembergs e.V.
Atelierhaus
Eugenstr.17
70182 Stuttgart

Einführung: Marko Schacher

Musikalische Begleitung:
Sandra Hartmann (Sängerin, Künstlerin) &
Oliver Prechtl (Komponist, Performer, Pianist)

Künstlergespräch am 5. Mai 2019 um 11 Uhr

Hier finden Sie die Online Einladung.

Dauer der Ausstellung: 3.4.-19.5.19

GALERIEVEREIN WENDLINGEN
Weberstr.2
73240 Wendlingen

Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Samstag: 15 bis 18 Uhr
Sonntag: 11 bis 18 Uhr
Feiertage: Gesonderte Angaben bei den einzelnen Ausstellungen
Telefon: 07024-55458

Weitere Informationen zum Ausstellungsort: Galerie Wendlingen

Eine kleine Vorschau der gezeigten Werke gefällig?

Das Ansinnen ist, sich kurz innere Bilder in Gedanken zu formen.
Alle Arbeiten haben einen sehr erzählerischen Charakter. Die eindeutige Bildsprache wird durch Sequenzen von Stickzeichnungen und Webelementen aufgebrochen und somit in eine dreidimensionale, raumgreifende Form gebracht.
Viele der gezeigten Werke hängen frei im Raum, sind „begehbar“.
Durch das Trägermaterial “transparente Gaze”, sind die Spuren der Suche während dem Entstehungsprozess auf der Rückseite ablesbar, welche bei klassischer Malerei auf Leinwand im Verborgenen bleiben.
Erstmals werden in dieser Ausstellung gewebte Papierarbeiten gezeigt. Kleine Imaginationen verschiedener Gedanken. Großformatige Aktzeichnungen runden das Raumszenario ab.

Da sich die Galerie über 3 Etagen erstreckt, wird neben den Werken der Reihe “Sonst flöge ich davon…” zudem Werke aus den Jahre 2017/2018 gezeigt werden. Und – wenn alles klappen sollte, ein paar ganz besonders wichtige ältere Werke, welche mich in meiner Entwicklung stark geprägt haben.

Ich freue mich RIESIG!

 

Eure/ Ihre Birgit Herzberg-Jochum