Vernissage!

Dieser Sommer war ein sehr intensiver und arbeitsreicher Sommer. Was ich daraus gelernt habe? Dass man immer mehr Atem hat als man denkt, dass alles eh anders kommt und das Leben trotz mancher ungeplanter Eskapaden-Sprünge schön ist. Ich habe mir viel Zeit für meine Einzelausstellung im Oktober genommen, gemalt, geplant und wieder verworfen….und bin jetzt sehr glücklich mit den Ergebnissen dieser Arbeit.

Bei der Ausstellung DAZWISCHEN. DABEI. DANEBEN. werden Werke aus den Jahren 2015 – 2017 gezeigt. Kleine und Große, einzelne Werke und Gruppen.

Ich freue mich also sehr auf viele Besucher zur
Vernissage am 12. Oktober 2017, ab 19 Uhr.

Dazwischen. Dabei. Daneben.
Birgit Herzberg-Jochum.
2015- 2017

Bund Bildender Künstlerinnen Württemberg e.V.
Eugenstr.17
70182 Stuttgart
U15, Haltestelle Eugensplatz

Dauer der Ausstellung: 12.10. bis 29.10.2017
Öffnungszeiten:  Sa + So jeweils 14 – 18 Uhr

Es erscheint ein Katalog zur Ausstellung.
Hier geht es zur Vorschau.

Dieser kann ab jetzt für 10,00 Euro vorbestellt werden.
Einfach eine E-Mail an mich [ atelier(at)truecolours.de] mit der Anzahl an Exemplaren, dann kann ich die Bestellung besser koordinieren.

 

Ich freue mich auf Sie/Euch!

Ihre/Eure Birgit Herzberg-Jochum

 

MALBRUNCH im Herbst

Wer hat Zeit und Lust einmal selbst zu malen?

MALBRUNCH: Sonntag, 24. September 2017
11 bis 17 Uhr

Ich freue mich auf einen spannenden MALBRUNCH in meinem Atelier.
Unter fachlicher Anleitung gibt es – neben einem tollen Buffet und guten Getränken – ganz nebenbei Dinge zu Maltechniken, Komposition & Prozess…. und wir verbringen viele schöne Stunden zusammen in meinem Atelier.
Es ist ein besonderer Ort, den ich gerne mit Euch an diesem Tag teile.

Weitere Infos gibt es hier: www.malnacht.de
Das Anmeldeformular gibt es hier.

Grimm & Co – Ausstellungsbeteiligung im Juni 2017

BBKW_Karte_Grimm-Co-1_final

Zur Ausstellungseröffnung mit dem Titel GRIMM & CO lade ich Euch herzlich ein!
Ich werde dort mit meinem ANIMALISCHen Beitrag vertreten sein.

nr2

Animalisch, 39 cm x 39 cm, Mixed Media auf PES Gaze

Zur Vernissage am 22. Juni 2017 um 19 Uhr freue ich mich sehr, ganz viele bekannte Gesichter zu treffen!

Weitere Informationen zur Ausstellung findet Ihr hier:

GRIMM & CO

 

Ort der Ausstellung:

BBK Württemberg e.V.
Eugenstr.17
70182 Stuttgart

U 15, Haltestelle Eugensplatz

 

 

Was gibt es Neues?

Ich habe im April nur noch eine Ausstellung – und kann mich danach in Ruhe auf die nächste Gruppenausstellung im Juni vorbereiten.

Die Ausstellung Vis-á-Vis ist eine sehr gelungene Ausstellung, zeigt sie doch sehr deutlich, dass Vergangenheit und Gegenwart sehr gut miteinander kommunizieren können.

Ort: BBK Württemberg, Atelierhaus/ Eugenstr.17/ 70182 Stuttgart
Dauer: Die Ausstellung ist noch bis zum 2.4.2017 zu besichtigen.
Der Eintritt ist frei!
Öffnungszeiten: Samstag + Sonntag: immer 14 – 18 Uhr

Mein Beitrag zur Ausstellung:

Visavis1

The Flowers I got, 2017
100X100 cm
Mixed Media on PES Gaze

Und hier die Position ist von Agathe Baumann:

Baumann

Der Text aus dem Katalog:

Birgit Herzberg-Jochum trifft Agathe Baumann

Agathe Baumann (21.11.1921 – 19.1.2013)
Faden, Knoten, Spitzenausschnitte – Agathe Baumann schuf Figuren, Pflanzen, Tiere, aber auch grafische Formen. Sie hat mit diesen Fäden gemalt, durch Verdichtung plastisch geformt und sie aufwändig in einen Metallrahmen eingespannt. Das dreidimensionale Fadenbild war Unikat und gleichzeitig Modell für farbige Serigrafien.

Birgit Herzberg-Jochum (*20.10.1969)
In den Werken von BHJ ist die Dreidimensionalität ein entscheidendes Merkmal. Daher war es ihr ein dringendes Anliegen, eine Arbeit von Agathe Baumann auszuwählen.Die Stofflichkeit, Transparenz und Leichtigkeit des Bildmaterials – einer transparenten Gaze (PES/CO/Mischgewebe) sind Transporteur eines besonderen Raumgefühls, welches sich beim Betrachten der Arbeiten einstellt. Die Vielschichtigkeit der Materialien (Stoff, Papier, Wolle, Plastik) deutet auf eine komplexe inhaltliche Struktur hin, welche den Betrachter auf eine eigene Reise schickt.
Die Stickungen und Lochungen in den Werken zeigen eine Verletzlichkeit im übertragenen Sinne an, aber auch eine Sichtbarmachung von Erlebtem. (Positive wie negative Erfahrungen). Sie bilden Narben auf der transparenten Oberfläche, welche das Innere nach Außen transportieren.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++

MALBRUNCH
Malbrunch

Am Sonntag den 2.4.17 sind noch 2 Plätze frei!

Dauer: 11 – ca. 17 Uhr
Kosten 89 Euro
Mehr Infos hier: www.malnacht.de
Anmelden hier: Atelier@truecolours.de

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Und hier noch die Atelieröffnungstage im April:

TRUE COLOURS/ RÖMERSTR.89/70180 Stuttgart

Samstag 1. April 2017 11- 14 Uhr (MALKIND), zusätzlich 15-19 Uhr
Samstag 8. April 2017 GESCHLOSSEN
Samstag 15. April 2017 11- 14 Uhr
Samstag 22. April 2017 11- 14 Uhr
Samstag 29. April 2017 11- 18 Uhr

Liebe Grüße!

Eure Birgit

 

Im Märzen der Künstler…

…die Bilder ausstellt!

 

Ich lade Euch alle ein zur 7.Künstlermesse Baden-Württembergs.
Am Donnerstag, den 2. März 2017 ist ab 19 Uhr die Eröffnung.

Zur Eröffnungsveranstaltung bedarf es keiner besonderen Einladung, jeder kann dorthin kommen. der Eintritt ist an diesem Abend frei.

Eintritt an den  anderen Tagen:

Eintrittspreise: 8,-€
Kinder bis 12 Jahre freier Eintritt
Ermäßigung: 6,-€
Ich freue mich auf Euch alle!

Hier eines meiner Arbeiten (noch in der Entstehung) – gezeigt wird sie dann erstmalig dort.

NL1

 

Und am 16.März 2017, 19 Uhr  ist dann schon die Eröffnung der Ausstellung
VIS-A-VIS, BBK- Atelierhaus.

Karin Dorn-Tetzlaff, Andrea Eitel, Silke Hemmer, Birgit-Herzberg-Jochum,Uta Kamleiter, Elke Lang-Müller, Maike Mezger, Isabell Munck, Andrea Peter, Monika Plattner, Susan Tauss, Véronique Stohrer, Barbara Lörz

Unserem Archiv haben wir unsere Aufmerksamkeit geschenkt und allerorten interessante Arbeiten unserer Kolleginnen aus früheren Jahrzehnten entdeckt.
Eine interessante Beziehungskiste ist nun entstanden.
Vierzehn Künstlerinnen setzen sich mit Arbeiten der früheren Künstlerinnen auseinander.
Mit aktuellen Arbeiten reagieren sie auf Funde aus dem Archiv und geben künstlerische Antworten in ihrer aktuellen Material- und Formsprache.

Eröffnung: Do, 16.3.2017, 19 Uhr
Dauer: 16.3. – 2.4.2017
Samstag und Sonntag je 14 –  18 Uhr

Am 25.März.2017, 19-2 Uhr sind wir mit dieser Ausstellung und den geöffneten Ateliers auch bei der Langen Nacht der Museen dabei!

Ein Ausschnitt meiner Arbeit – noch nicht fertig…

NL2

 

Ich freue mich auf Euch – und gehe wieder an die künstlerische Arbeit!

Eure Birgit

Auf ein Neues!

Liebe Freunde!

Zuerst einmal möchte ich Euch einen wundervollen, friedlichen und fröhlichen Start ins neue Jahr wünschen. In dieser hektischen Zeit ist es manchmal nötig ein wenig innezuhalten und durchzuatmen.

Nachdem ich 2 Jahre quasi nicht ausgestellt habe und mich auf das Wesentliche besonnen habe, ist das Jahr 2017 ein Jahr des Sichtbarmachens für mein Werk.

Ich konnte ein paar tolle Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen und Messebeteiligungen ergattern! Jetzt freue ich mich wahnsinnig und bin schon in den Startlöchern mit den Vorbereitungen.

Der Start ist im März, genauer gesagt am 3. bis 5. März 2017.
Auf der 7. Baden-Württembergischen Künstlermesse Stuttgart findet ihr mich am Stand Nr.53 im Eyth Saal. Ich werde nur neue Arbeiten dort zeigen, seid also gespannt!

messe
7. Baden-Württembergischen Künstlermesse Stuttgart
3.-5. März 2017
Fr/Sa 11 – 20 Uhr
So 11-18 Uhr
Haus der Wirtschaft, Willi-Bleicher-Str.19, Stuttgart
7. Baden-Württembergische Künstlermesse Stuttgart

 

Danach folgt am 16. März 2017 eine Ausstellungsbeteiligung zum Thema
VIS-A-VIS im BBK Atelierhaus. 14 Kolleginnen setzen sich mit je einer Kollegin und deren Arbeit aus unserem Archiv auseinander. Es wird eine spannende Ausstellung werden. Ebenfalls zu Langen Nacht der Museen Stuttgart ist die Ausstellung im BBK Atelierhaus zu besichtigen.
2017_vis_a_vis_jahresheft-1
VIS-A-VIS
Vernissage: 16. März, 19 Uhr
Dauer: 16. März bis 2. April 2017
Lange Nacht der Museen: 25. März 2017, 19-1 Uhr
BBK Württemberg e.V., Eugenstr.17, 70182 Stuttgart

 

Weiter geht es am 22. Juni 2017 mit der Ausstellung GRIMM & CO, bei der ich mit meinen „animalischen Freunden“ zu sehen bin. Die Gruppenausstellung lotet das Thema Märchen in diversen Sparten aus.

Dem gegenüber stehen Arbeiten der Klassenstufe 5 des evangelischen Heidehofgymnasiums Stuttgart.

nr2

GRIMM & CO
Vernissage: 22. Juni 2017, 19 Uhr
Dauer: 22. Juni bis 9. Juli 2017
BBK Württemberg e.V., Eugenstr.17, 70182 Stuttgart

 

Der Höhepunkt ist dann im Oktober!
Am 12. Oktober 2017 habe ich eine Einzelausstellung
DAZWISCHEN.DABEI. DANEBEN.“ im BBK Haus bekommen.
Ich bin mächtig aufgeregt, voller Schaffenskraft, um Euch neue Werke zeigen zu können.

le-reve_2015_end_kl

DAZWISCHEN.DABEI. DANEBEN.
Vernissage: 12. Oktober 2017, 19 Uhr
Dauer: 12. Oktober bis 29. Oktober 2017
BBK Württemberg e.V., Eugenstr.17, 70182 Stuttgart

Für mich endet das Ausstellungsjahr vorerst mit der Verkaufsmesse
GROSSE KUNST UND KLEINIGKEITEN“, ebenfalls im BBK Haus. Dort können schöne Geschenke für unter den Baum oder einfach für sich selbst geshoppt werden. Dazu fröhliche Gespräche mit vielen Kolleginnen. Es wird ein rauschendes Wochenende werden!
unspecified

GROSSE KUNST UND KLEINIGKEITEN
18. November bis 19. November 2017, je 12 bis 18 Uhr
BBK Württemberg e.V., Eugenstr.17, 70182 Stuttgart

 

Ihr sehr, es ist was los im nächsten Jahr!
Ich freue mich nun auf viele Begegnungen mit Euch, tollen Gesprächen und vielen spontanen Besuchen in meinem Atelier TRUE COLOURS.

Immer an den Samstagen von 11 bis 14 Uhr.
(In den Schulferien geschlossen)

Eure Birgit (Herzberg-Jochum

Januar 2016

 Atelierarbeit…

Gerne möchte ich Ihnen /Euch etwas über die ersten Arbeiten im neuen Jahr erzählen.

Die Themen „The Flowers I got“ sowie „Träume“ werden mich dieses Jahr noch ein wenig begleiten. Es sind sehr unterschiedliche Ansätze, aber für mich im Moment sehr wichtig.

Die Vergänglichkeit der Zeit, des Seins als Thema  „The Flowers I Got“ erzählt etwas vom Loslassen und Entschwinden. Von Spuren und Gedanken an etwas Vergangenes.

Das Thema „Träume“ lässt die Zukunft durchs Schlüsselloch blicken. Man kann seinen Visionen nachgehen, und ein wenig den inneren Spiegel betrachten. Wie eine Wahrsagerkugel erscheinen einem die eigenen Träume beim Betrachten der Arbeiten.

THE FLOWERS I GOT/ 2016/ 100X150 cm/ Oil, Acrylic, Paper, Wool

Es geht gut voran. Die Ruhe verschafft mir ein hohes Maß an Konzentration und Entspannung. Und das kann man spüren! Die Arbeiten sind nun im Atelier zu besichtigen. Ich freue mich auf Besuch! – immer samstags oder nach Vereinbarung.

DAYDREAM / 2016 / 120×150 cm / Oil, Paper, Wool on PES Gaze

Einfach kurz anrufen. 0172-7646327

Ihre/ Eure Birgit Herzberg-Jochum

ZIGZAG!

ZIGZAG_BIG_DARKGREY

Nun ist es endlich soweit.

Die ersten Bilder sind im Shop zu sehen…. meine besonderen Schmuckstücke gibt es ab sofort auch zu kaufen!

Seht selbst! Ich freue mich auf Eure Nachrichten!

Hier geht es zum Shop: TRUE COLOURS SHOP

Eure Birgit

PS die neuen MALNACHT und MALBRUNCH Termine für 2016 stehen nun auch fest!

 

Ganz liebe Grüße! Eure Birgit

 

Happy Silence!

weihnachten_2016

Hallo meine Lieben!
Nachdem ich nun ein paar turbulente Jahre hinter mich gebracht habe,
möchte ich Euch dieses Jahr gerne von meiner stetig wachsenden inneren ENTSPANNUNG berichten.
********************************************
Seit nun genau 8 Monaten bin ich im Design Center Baden-Württemberg als Referentin und stellvertretende Leitung tätig, sitze im Haus der Wirtschaft und bin an manchen Tagen immer noch etwas ungläubig, ob der Tatsache, dass ich dort sitze (und dem Wissen, was alles die letzten Jahre so gewesen ist).
Unser Leben als Familie ist täglich etwas entspannter, meine künstlerische Arbeit fließt leicht und unaufgeregt, zwar nicht mehr täglich, dafür aber um so tiefer und mit viel Zeit und der nötigen Ruhe.
Es enstehen großformatige Arbeiten mit Tiefe und persönlicher Tragkraft.
LE RÊVE, 2015, 230X100 cm, Birgit Herzberg-Jochum Mixed Media on transparent Cotton

LE RÊVE, 2015, 230X100 cm, Birgit Herzberg-Jochum Mixed Media on transparent Cotton

Auch wenn das Atelier nun nur noch meist an Samstagen geöffnet hat, freue ich mich über dieses Atelier immer noch wie am ersten Tag. Es ist ein guter Ort. Seit Kurzem nun auch noch mit einer tollen Siebdruckanlage ausgestattet (ihr könnt gerne die Räume buchen, um diese eventuell wochenweise zu nutzen).

Schreibt mir bei Bedarf einfach eine Email, ja?

So. Nun möchte ich Euch allen aber noch danken.
Dass ihr an mich geglaubt habt, an meine Arbeit, an mein Können, an mich.
Und danken möchte ich auch meiner Familie, die das alles mitgetragen hat und ohne mentale Schäden davon gekommen zu sein scheint.
😀
********************************************
Und um wieder auf die Entspannung zu sprechen zu kommen:
Ich verabschiede mich nun in die Winterpause, das Atelier bleibt geschlossen
vom 24.12.2015 bis einschließlich 8.1.2016.
Ich wünsche Euch allen besinnliche Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr 2016!
Eure Birgit Herzberg-Jochum

FRÜHLING, SONNE, SKIZZEN & CO

Kuli und Aquarell 2015 ca 21x29 cm Birgit Herzberg-Jochum

Kuli und Aquarell
2015
ca 21×29 cm
Birgit Herzberg-Jochum

Da ist er nun da, der Frühling! Und ich hänge hier mit einer schönen Erkältung. Diese Tatsache hat allerdings – wie alles was ins Leben kommt – ihre Vorteile: Ich muss meine Energie sammeln, einsparen und in mich gehen. Weniger ist ja oft mehr.

Kuli und Aquarell 2015 ca 21x29 cm Birgit Herzberg-Jochum

Kuli und Aquarell
2015
ca 21×29 cm
Birgit Herzberg-Jochum

Und daher sitze ich zuhause und zeichne, und spiele mit dem Aquarell. Das heißt, zuerst kommt ein Fleck auf das Blatt, dann entwickelt sich die Form. Die organische Farbfläche erzeugt zumeist automatisch eine menschliche Form. Das ist sehr inspirierend. Man muss nur lange genug hinsehen. Dann ist sie einfach da. Wie der Frühling. Herrlich!

Eure Birgit Herzberg-Jochum