Veröffentlicht am

Was gibt es Neues?

Ich habe im April nur noch eine Ausstellung – und kann mich danach in Ruhe auf die nächste Gruppenausstellung im Juni vorbereiten.

Die Ausstellung Vis-á-Vis ist eine sehr gelungene Ausstellung, zeigt sie doch sehr deutlich, dass Vergangenheit und Gegenwart sehr gut miteinander kommunizieren können.

Ort: BBK Württemberg, Atelierhaus/ Eugenstr.17/ 70182 Stuttgart
Dauer: Die Ausstellung ist noch bis zum 2.4.2017 zu besichtigen.
Der Eintritt ist frei!
Öffnungszeiten: Samstag + Sonntag: immer 14 – 18 Uhr

Mein Beitrag zur Ausstellung:

Visavis1

The Flowers I got, 2017
100X100 cm
Mixed Media on PES Gaze

Und hier die Position ist von Agathe Baumann:

Baumann

Der Text aus dem Katalog:

Birgit Herzberg-Jochum trifft Agathe Baumann

Agathe Baumann (21.11.1921 – 19.1.2013)
Faden, Knoten, Spitzenausschnitte – Agathe Baumann schuf Figuren, Pflanzen, Tiere, aber auch grafische Formen. Sie hat mit diesen Fäden gemalt, durch Verdichtung plastisch geformt und sie aufwändig in einen Metallrahmen eingespannt. Das dreidimensionale Fadenbild war Unikat und gleichzeitig Modell für farbige Serigrafien.

Birgit Herzberg-Jochum (*20.10.1969)
In den Werken von BHJ ist die Dreidimensionalität ein entscheidendes Merkmal. Daher war es ihr ein dringendes Anliegen, eine Arbeit von Agathe Baumann auszuwählen.Die Stofflichkeit, Transparenz und Leichtigkeit des Bildmaterials – einer transparenten Gaze (PES/CO/Mischgewebe) sind Transporteur eines besonderen Raumgefühls, welches sich beim Betrachten der Arbeiten einstellt. Die Vielschichtigkeit der Materialien (Stoff, Papier, Wolle, Plastik) deutet auf eine komplexe inhaltliche Struktur hin, welche den Betrachter auf eine eigene Reise schickt.
Die Stickungen und Lochungen in den Werken zeigen eine Verletzlichkeit im übertragenen Sinne an, aber auch eine Sichtbarmachung von Erlebtem. (Positive wie negative Erfahrungen). Sie bilden Narben auf der transparenten Oberfläche, welche das Innere nach Außen transportieren.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++

MALBRUNCH
Malbrunch

Am Sonntag den 2.4.17 sind noch 2 Plätze frei!

Dauer: 11 – ca. 17 Uhr
Kosten 89 Euro
Mehr Infos hier: www.malnacht.de
Anmelden hier: Atelier@truecolours.de

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Und hier noch die Atelieröffnungstage im April:

TRUE COLOURS/ RÖMERSTR.89/70180 Stuttgart

Samstag 1. April 2017 11- 14 Uhr (MALKIND), zusätzlich 15-19 Uhr
Samstag 8. April 2017 GESCHLOSSEN
Samstag 15. April 2017 11- 14 Uhr
Samstag 22. April 2017 11- 14 Uhr
Samstag 29. April 2017 11- 18 Uhr

Liebe Grüße!

Eure Birgit